Das Mount - Kilimanjaro - Forum !
Fragen und Antworten zur Kilimanjaro-Besteigung auf www.mount-kilimanjaro.de
Ich stelle hier allen ein Diskusionsforum rund um die Themen : Afrika , Tanzania , Kenia , Kilimanjaro und Safari zur Verfügung.
Dieses Forum ist Bestandteil des Portals von www.mount-kilimanjaro.de ! Danke für den Besuch und die Mitarbeit im Mount-Kilimanjaro-Forum !
Auf der Marangu-Route am 16.07.1997

Du möchtest das Projekt www.mount-kilimanjaro.de unterstützen : Dann klicke beim Verlassen des Forums auf einen der oben stehenden Google-Ad-Links : Danke


Mt. Kilimandscharo Expeditionen vom Spezialisten – nachhaltig und individuell !

www.berge-reisen.de : Ihr Spezialist für erfolgreiche Kilimanjaro-Besteigungen !

www.mount-kilimanjaro.de : Die Navigationsübersicht Bookmark and Share
Loggin : » Willkommen Gast [ login | registrieren ]
Empfehle das Kilimanjaro-Forum bei Google » RSS-Feed abonieren »
Das Forum nach:
(AND)(OR)


RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013
Forum
- Das Hauptforum im Mount-Kilimanjaro-Forum



Seite « < [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] > » Antwort schreiben | Zurück zum Forum
Name Nachricht
Kili2010


Kilimanjaro-Senator
1409 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 05 Nov. 2013 10:43


Klasse berghamer !
Auf dieser Hompage sind wirklch ganz tolle und selten zu findende Bilder zu finden !
VG
Kili2010


 
 
Beitragsbewertung:
     
*Goodluck*


Kilimanjaro-Kenner
67 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 05 Nov. 2013 13:38


Hallo Bianca,

diese Deutung zur Entstehung der Grotte erscheint sehr plausibel! Für ein Ausschmelzen der Grotte über einen vermutlich sehr langen Zeitraum spricht für mich auch, dass die Grotteninnenwände nicht nass waren und kein Wärmeaustritt spürbar war.                                                                                                                                                                         Mal etwas weiter gedeutet: Angenommen. die Fumarole hat die Grotte gleichmäßig über der Austrittsöffnung (Steinhaufen) ausgeschmolzen.                                                                                                                                                      Der vordere Rand des Steinhaufens mit dem darunter liegenden Hohlraum schloss am 12.7.2013 ungefähr mit der senkrechten Außen-Grottenwand ab. Vom Steinhaufen bis zur hinteren Grottenwand war noch ein knapper Meter Platz. Dann bedeutet es, dass der Furtwängler-Gletscher an der Seite zwischen 7/2011 (siehe Foto oben von kili2010) und 7/2013 etwa um diesen knappen Meter abgeschmolzen sein muss!

Zu deiner Anmerkung zum Kraterriss am Ol Doinyo Lengai (Kilimanjaro-Gipfelbuch: Furtwängler-Gletscher-Tor): Der Riss war an der breitesten Stelle etwa 30 cm breit. Wenn du sagst, dass der Riss im Januar wesentlich schmaler war, dann lässt sich ja vermuten, dass sich da etwas entwickelt ...! Die Lava im Kraterschlund war 7/2013 noch sehr tief (geschätzt 30 Meter). Im Januar auch?

@ berghamer: Das sind ja wirklich beeindruckende Fotos (alle aus dem Jahr 2009) auf der Seite!

Viele Grüße

Rüdiger








 
Beitragsbewertung:
     
Bianca W.



Kilimanjaro-Adeliger
632 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 06 Nov. 2013 12:59


Hallo Good luck,

Wenn man die Bilder vergleicht ist der Gletscher ja auch von aussen sehr stark geschmolzen. Ich war 2009 dort und dieses Jahr im Januar und war erschrocken wie der Furtwängler sich zurückbildet. Wenn die Fumarole immer wieder mal aktiv ist und das mittlerweile gepaart mit wärmeren Temperaturen auch von aussen kann das schon sein.... Vor zwei Jahren war dieses Tor ja mal gar nicht zu sehen. Da sieht man ja wie das alles voranschreitet. 

Zu dem Riss am Lengai: Ich habe den nur beim Aufstieg gesehen. Und dachte nur das es nicht ganz ungefährlich ist da dieser sich rund um den Krater zieht. Vielleicht kamt ihr an einer anderen Stelle hoch als ich. Den den ich gesehen habe war keine 30cm breit. Aktiv war er aber sehr. Es waren gleichzeitig 5 Schlote aktiv und es war noch recht tief unten. Am Lengai tut sich gewaltig was. Der Krater hat sich schon wieder ordentlich aufgefüllt. Ein Vulkanologe aus Sizilien war erstaunt als er meine Bilder auf Facebook sah. Nur diesen Riss habe ich eben nicht fotografiert und ich war total auf die Aktivität des Vulkans fixiert..... Ich kenne aber eine angehende Vulkanologin die öfter am Lengai ist. Wenn Du magst kannst du mir dieses Foto via e-mail schicken und ich frage sie einfach was sie zu der Grösse des Riss sagen kann. 

LG Bianca


 
Beitragsbewertung:
     
*Goodluck*


Kilimanjaro-Kenner
67 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 11 Nov. 2013 15:09


Eine Bitte an alle zukünftigen "Krater-Geher": Bitte die Grotte im kleinen Furtwängler Gletscher-Segment fotografieren und hochladen, damit wir die weitere (Abschmelzungs-) Entwicklung verfolgen können.

Rüdiger








 
Beitragsbewertung:
     
- Detlev -



Moderator
2229 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 11 Nov. 2013 17:15


... der Eingang 2012 ...

gefunden auf dstisolation.blogspot.de

Gruss Detlev


 
Beitragsbewertung:
     
Kili2010


Kilimanjaro-Senator
1409 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 12 Nov. 2013 04:08


Hallo Detlev: Du bist genial! Danke!

Da ich doch ein bisschen gebraucht habe, um das Foto dort zu finden und da es dort eine ganz und gar wunderbare Kilimanjaro-Serie von dem Wanderer und Fotografen Lukasz Lempart gibt, hier der Link zu dem gesamten - aus 384 Fotos bestehenden - Album (Prädikat: besonders sehenswert !):
https://plus.google.com/photos/+LukaszLempart/albums/5795949820599543857
Thanks to Lukasz for sharing his breathtaking images !

Die Gletschertor-Fotos wurden am 10.09.2012 aufgenommen.

Jetzt wäre unsere Aufgabe, Fotos vom Gletschertor zu finden, die VOR dem 10.09.2012 aufgenommen wurden.

Kili2010




Geändert von Kili2010 am 12.Nov.2013 13:43
 
Beitragsbewertung:
     
berghamer



Kilimanjaro-Senator
1430 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 12 Nov. 2013 07:20


@Detlev und Kili2010

Danke für diese Info. Ein sehr interessanter Bericht und grandiose Fotoaufnahmen.

LG Berghamer


 
Beitragsbewertung:
     
- Detlev -



Moderator
2229 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 12 Nov. 2013 09:51


@kili2010 ...

... bis zur google.plus Bilderserie bin ich noch gar nicht vorgestoßen. Ich habe die Bilder auf blogspot gefunden. Also danke für den Link zu dieser wirklich großartigen Bilderserie.

Dieses Bild aus der google.plus Bilderserie zeigt nun sehr deutlich den fast runden Grundriss der Höhle, der sich noch zur Gletscherwand verjüngt.

Es ist somit davon auszugehen, dass sich diese Höhle bereits im Gletscherkörper befand, offensichtlich entstanden durch die Akitivität von Fumarolen, und erst durch das Abschmelzen der Gletscherflanke freigelegt wurde.

Gruss Detlev


 
Beitragsbewertung:
     
Bianca W.



Kilimanjaro-Adeliger
632 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 12 Nov. 2013 12:47


Hallo,

In der Danakil Senke werde ich im Januar sein! Werde mir den Vulkan Erta Ale anschauen. Da soll der Pegel des Lavasee in der Tat sehr hoch stehen zur Zeit.

Gruss Bianca


 
Beitragsbewertung:
     
berghamer



Kilimanjaro-Senator
1430 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 12 Nov. 2013 13:22


Hallo Bianca

Das wird sicherlich ein einmaliges Erlebnis. Zählt doch der Erta Ale zu den aktivsten Vulkanen der Welt.

www.vulkane.net/vulkane/erta/erta-ale.html

Wahrscheinlich wirst du dir den Dallol auch ansehen, oder?

www.vulkane.net/vulkane/dallol/dallol.html

LG Berghamer


 
Beitragsbewertung:
     
Kili2010


Kilimanjaro-Senator
1409 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 12 Nov. 2013 13:31


Hallo Bianca,
was für tolle Reisepläne (verdient dann auf jeden Fall einen eigenen Thread !).
Hast Du die Sicherheitslage im Blick ? Es ist nicht lange her, daß eine deutsche (?) (DIAMIR?-)Reisegruppe entführt wurde.

Überleg mal, ob dann auch noch ein Stativ für Nachtaufnahmen/Langzeitbelichtungen und/oder verwackelungsfreie Videoaufnahmen in Dein Gepäck paßt.

VG
Kili2010


 
Beitragsbewertung:
     
Bianca W.



Kilimanjaro-Adeliger
632 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 12 Nov. 2013 13:41


Hallo Kili2010,

Ja Sicherheitslage ist im Blick. Geht ordentlich Militär mit und ich vertraue da voll und ganz dem Chris Weber. Ja das von der Deutschen Gruppe weiss ich und es wurden lange keine Reisen dorthin durchgeführt. Aber aktuell passt es und es wurde einiges für die Sicherheit der Touristen getan. Gut das Auswärtige Amt rät natürlich nicht dorthin zu fahren. Der Chris war schon oft mit Gruppen dort und der hat wirklich gute Kontakte dort unten. Restrisiko besteht natürlich immer!! Stativ geht auf jeden Fall mit!! Für Langzeitbelichtung ein absolutes MUSS!! 

@berhamer, ja der Dallol steht auch auf dem Programm und zwei Tage Dschibuti gibt es auch noch. Auf der vulkane.net Seite sind sogar Bilder von mir!! Bei den Kanarischen inseln die La Palma Bilder sind meine Werke :-)

LG Bianca




Geändert von Bianca W. am 12.Nov.2013 13:45
 
Beitragsbewertung:
     
Kili2010


Kilimanjaro-Senator
1409 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 12 Nov. 2013 13:50


Das klingt nach gewissenhafter Vorbereitung und vor allem nach absolut erfahrener Tourführung (Chris Weber).
Klasse !
Und: Wann gehst Du mit all deinen Erlebnissen und Fotos auf Vortragsreise ? ;-)
VG
Kili2010


 
Beitragsbewertung:
     
*Goodluck*


Kilimanjaro-Kenner
67 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 13 Nov. 2013 01:02


@Detlev und Kili2010: Ich möchte mich absolut dem Dank anschließen für euren Link-Fund im Internet! Beeindruckende Fotos, vor allem auch zur Grotte!








Geändert von - Detlev - am 14.Nov.2013 15:15
 
Beitragsbewertung:
     
*Goodluck*


Kilimanjaro-Kenner
67 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 09 Dec. 2013 17:54


@ alle zukünftigen Kibo-Bezwinger!

Jetzt beginnt wieder eine Hochsaison der Kibo-Besteigungen. Eine Bitte:

Falls jemand in den Krater absteigt, bitte - wenn möglich - eine Foto der Gletschergrotte (Fotos siehe oben) machen und hier hochladen.

Danke im Voraus!

Rüdiger








 
Beitragsbewertung:
     
- Detlev -



Moderator
2229 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 10 Dec. 2013 17:30


... kann mich da nur der Bitte von Rüdiger anschließen ... !

Gruss Detlev


 
Beitragsbewertung:
     
*Goodluck*


Kilimanjaro-Kenner
67 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 22 Jun. 2014 14:54


Nach längerer Abwesenheit bin ich wieder "online". Es gibt anscheinend seit unserem Aufruf im Dezember keine weitere Dokumentation über die Gletschergrotte am Furtwängler-Gletscher.(?) Auch keine Fotos über das weitere Abschmelzen des Furtwänglers?                                                                                                                                                               Am 13.7. starte ich wieder in einer Vierer-Gruppe. Diesmal geht´s über den Northern-Circuit (Londorossi - Forest Camp - Shira Camp 1 - Shira Camp 2 - Moir Hut - Buffalo Camp - Third Cave Camp - Schoot Hut). Wir werden uns viel Zeit lassen beim Aufstieg: 8 Aufstiegstage, 2 Abstiegstage. Wir werden absteigen in´s Crater Camp (mit Übernachtung). Von dort wollen wir dann auf jeden Fall zum Reusch Crater und werden auf dem Weg zur Gletschergrotte kommen. Detlev, hast du einen speziellen "Auftrag", den wir erfüllen sollen? (Grottengröße, gefühlte Temperatur aus dem kleine Hohlraum am Boden der Grotte, (Foto-)Vergleich der Abschmelzung seit Juni 2013 ...). Vielleicht ein letztes Foto vom kleinen Furtwängler, bevor er ganz abgeschmolzen ist?                                                                                                                                 Diesmal will ich auf jeden Fall versuchen, bis ganz nach unten an den Rand des Ash Pits abzusteigen, um in den Schlund sehen zu können. Gibt es hier im Forum dazu schon einen Erfahrungsbericht?                                                                  Die Spannung wächst. Viele Grüße!

Rüdiger







 
Beitragsbewertung:
     
- Detlev -



Moderator
2229 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 22 Jun. 2014 19:04


Hallo Rüdiger ...

es ist toll zu lesen, dass du einen weiteren Anlauf zum Uhuru Peak in diesem Sommer  und diesmal über den Northern Circuit unternehmen willst. 10 Tage am Berg ... einfach gigantisch ... und wie steigt ihr ab ? Über die Marangu- oder Mweka-Route ?

Ich nehme dein Angebot sehr gerne an und nehme sämtliche neuen Infos ... vom Northern Circuit ... vom Furtwängler Gletscher mit Eisgrotte ... und auch vom Reusch-Krater ... zur "Weiterverarbeitung" im Kilimanjaro-Wiki entgegen. Am dringendsten benötige ich ein aktuelles Bild mit dem bekannten Blick vom Uhuru Peak auf den Furtwängler Gletscher. Das letzte derartíge Bild habe ich von Michael (GB-Nr.327) im Februar diesen Jahres bekommen.

Deine Feststellung zu den spärlichen Rückinfos hier und Rückmeldungen im Kilimanjaro-Gipfelbuch täuschen nicht. Es scheint, als sind gerade in diesem Jahr erheblich weniger Leute zum Kibo-Gipfel unterwegs.

Der Eisgrotte möchte ich noch eine eigene Seite im Kilimanjaro-Wiki widmen ... von daher ... her mit allen neuen Infos, Maßen und Bildern ...

Hier noch ein Vorabbild, das ich zum Thema "Eisgrotte" als großes Panoramabild im Wiki einbauen möchte.

Der geteilte Furtwängler Gletscher mit Eisgrotte

Freue mich auf deine Infos und schon mal ... viel Erfolg !

Gruss Detlev




Geändert von - Detlev - am 22.Jun.2014 23:54
 
Beitragsbewertung:
     
*Goodluck*


Kilimanjaro-Kenner
67 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 22 Jun. 2014 21:58


Hallo Detlev,

ja, der Kibo hat eine besondere Anziehungskraft für mich aufgrund seiner Solitärstellung, seiner vielen "Gesichter" und wegen der vielen verschiedenen Aufstiegsrouten.

Das Panoramabild ist beeindruckend und aussagekräftig. Vor allem, wenn man sich ausmalt, dass der Gletscher mal den ganzen Boden der Caldera viele Meter hoch bedeckt hat! Gibt es überhaupt noch "die traurigen Augen" des kleinen Furtwänglers? Werde ich ihn mittlerweile überragen? Sind weitere Teile wegen der raschen Abschmelzung abgebrochen? Ich bin gespannt!

Ich werde versuchen, die Grotte etwas frontaler abzulichten. Vielleicht gibt´s auch ein Panoramafoto. Das Furtwänglerfoto vom Uhuru Peak ist natürlich verpflichtend! Wir steigen über das Millenium Camp auf der Mweka-Route ab.

Ich habe es mir gewünscht und es scheint zu klappen: Der größte Teil unseres Vor-Ort-Teams wird uns wieder begleiten. Unsere Guides Amani und Godbless kennen wir schon seit 2010, man kommt zurück in eine große Familie! Eine tolle Entwicklung. Mitte Januar bin ich für einen Monat bei Godbless und seiner Massai-Frau zu Hause Gast. So werde ich das (sehr) einfache tansanische Alltagsleben kennen lernen, und Godbless will mir Marangu und das Umland zeigen. Den Kibo werde ich nur aus der Ferne sehen.

Unseren Waiter Joachim habe ich seit 2010 finanziell unterstützt, sodass er sich sein Lehrerstudium nicht mehr durch die harte Arbeit am Berg verdienen musste. Ausnahmen: Als wir 2012 und 2013 wieder am Kibo waren , bestand er darauf, wieder unser Waiter zu sein! Letztes Jahr hat er sein Studium erfolgreich abgeschlossen und hat seit Februar seine ersehnte Anstellung im Ort Tarakea (nahe des Rongai-Startpunktes) in einer Primary School. Auch ihn werde ich ein paar Tage besuchen. So wachsen meine Beziehungen zu Tanzania auf besondere Weise.

Viele Grüße an alle!

Rüdiger







 
Beitragsbewertung:
     
- Detlev -



Moderator
2229 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 22 Jun. 2014 23:09


@Rüdiger ... die traurigen Augen sind schon seit mindestens Anfang des Jahres fort ...

Die Westspitze des "kleinen Furtwängler Gletschers" ohne die traurigen Augen ...

Gruss Detlev


 
Beitragsbewertung:
     
Kili2010


Kilimanjaro-Senator
1409 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 22 Jun. 2014 23:45


@Rüdiger
Du hast mal wieder ein tolles Projekt vor Dir !! Meine Hochachtung für Dein soziales Engagement.
Ich wünschte, ich könnte dabei sein.
Hoffentlich klappt alles und du kannst neue Erkenntnisse und neue Fotos mitbringen , auch ich bin äußerst gespannt !

@Detlev
Dieses Bild macht MIR traurige Augen ! Himmel...welch ein armseliger Rest :-(

VG
Kili2010
EDIT: Hoffentlich ist die Grotte überhaupt noch vorhanden, bzw. zu erkennen...das Tempo der Gletscherschmelze ist ja ungeheuerlich !




Geändert von Kili2010 am 25.Jun.2014 14:25
 
Beitragsbewertung:
     
*Goodluck*


Kilimanjaro-Kenner
67 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 28 Jun. 2014 14:38


@ Detlev

Stammt das Panoramafoto von der Eisgrotte aus dem Jahr 2013? Weißt du, in welchem Monat es aufgenommen wurde?

VG

Rüdiger







 
Beitragsbewertung:
     
- Detlev -



Moderator
2229 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 28 Jun. 2014 20:29


@ Rüdiger ...

... zum Aufnahmedatum kann ich dir leider keine genaueren Angaben machen. Das Panorama habe ich aus einem kurzen Video hergestellt mit 5 Screenshots vom Schwenker über den Furtwängler Gletscher ... habe die Bilder bearbeitet und dann wieder zusammengesetzt zum Panorama. Das Video war auf der Website von Thomson-Safari zu finden, doch habe ich es heute dort nicht mehr ausfindig machen können ...

Gruss Detlev


 
Beitragsbewertung:
     
Kili2010


Kilimanjaro-Senator
1409 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 29 Jun. 2014 16:06


@Detlev: das hast Du ja genial hinbekommen! Da kann ich von Dir lernen !

VG
kili2010


 
Beitragsbewertung:
     
*Goodluck*


Kilimanjaro-Kenner
67 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 02 Jul. 2014 19:55


@ Detlev: Dem Kommentar von Kili2010 schließe ich mich sehr gern an! Toll gemacht!

Ich melde mich jetzt für den Rest des Monats ab. Morgen geht´s zunächst in die Alpen. Für einen Schleswig-Holsteiner ist der Höhenunterschied von Meereshöhe auf rund 5.900 m doch etwas zu heftig. Bis zum 9.7. wohne ich auf 1.500 m Höhe im Ötztal und kraxle dort auf Höhen bis 3.100 m. Mit dem getunten Rote-Blutkörperchen-Vorrat starte ich dann am 13.7. Richtung Kibo. Aufstiegsroute siehe Beitrag vom 22.6. Wenn alles klappt, komme ich mit reichlich Bildmaterial zurück. Wahrscheinlich auch mit einem weinenden Auge, wenn ich am Furtwängler war! Bin gespannt, was mich vor Ort erwartet!

Bis Ende Juli!

Rüdiger







 
Beitragsbewertung:
     
- Detlev -



Moderator
2229 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 02 Jul. 2014 21:19


@Rüdiger ...

... also dann viel Erfolg, speziell am Kilimanjaro, und ich bin schon jetzt sehr gespannt auf deine Rückmeldung im Forum mit deinem Bericht, deinen versprochenen Bildern (speziell aus dem Kraterbereich mit den Gletschern) und natürlich auch auf deinen weiteren Gipfelbucheintrag (incl. weiterer 40 Bilder wie zu jedem Eintrag zuvor !) ...

Dann bis Ende Juli und eine gute Heimkehr !

Gruss Detlev


 
Beitragsbewertung:
     
Kili2010


Kilimanjaro-Senator
1409 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 03 Jul. 2014 00:12


@Rüdiger: GOOD LUCK !
Brich Dir nicht die Haxen !
VG
Kili2010


 
Beitragsbewertung:
     
*Goodluck*


Kilimanjaro-Kenner
67 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 26 Jul. 2014 15:20



"Good luck" war auf meiner Seite!

Bin seit gestern zurück! Vor 4 Tagen war ich wieder in der Grotte und es gibt spannende Neuigkeiten: Der Hohlraum unter dem Steinhaufen in der Grotte ist eingebrochen! Ausführliches in den nächsten Tagen!

@ Detlev: Wie kann ich Fotos in den Thread einfügen?

VG Rüdiger

PS: Vielleicht sollte der Thread-Titel erweitert werden um die Hinzufügung des Jahres 2014







 
Beitragsbewertung:
     
Kili2010


Kilimanjaro-Senator
1409 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013, 26 Jul. 2014 22:06


Hallo *Goodluck*

willkommen zurück und DANKE für Deine schnelle Meldung!
Auf Deinen Bericht und die Fotos sind wir extrem gespannt !
Auch wäre sehr wichtig: ist es noch eine Eis-Grotte oder kann man von Grotte schon nicht mehr sprechen !

Toll dass Du wieder bis dort oben hingekommen bist! Mich hält es bei solchen Nachrichten kaum noch daheim auf dem Stuhl!

VG
kili2010

P.S. Fotos in den Thread einfügen sollte SO klappen (es geht auch noch anders, nämlich mit dem kleinen "Baum-Icon" im Werkzeugmenü gleich oberhalb des Beitrags-editier-Fensters):
1: Bilder in (d)eine Kilimanjao-Galerie hochladen wenn Du sie nicht bereits anderswo im WWW schon abgelegt hast.
2: Das gewünschte Bild in der Galerie öffnen und RECHTS-Mausklicken
3: "Grafikadresse kopieren" anklicken
4: im Thread den Cursor an der gewünschten Stelle platzieren
5: Grafikadresse einfügen (copy & paste) sieht dann z.B. so aus:
http:(hier Doppel-Slash und www.)forumromanum.de/member/forum/images/96/user_22196/normal_1252204.jpg


 
Beitragsbewertung:
     
*Goodluck*


Kilimanjaro-Kenner
67 Beiträge

RE: Furtwängler-Gletscher-Tor 2013/2014, 13 Aug. 2014 15:16


Die Grotte "lebt" noch! Will heißen, sie existiert noch:

Sie dürfte jetzt wohl ihr Maximum erreicht, vielleicht auch schon überschritten haben:

Sie hat am vorderen Rand eine Breite von rund 7 Metern, ist etwa 3,5 Meter tief und gut 4 Meter hoch:

Der für mich überraschendste Moment war der Blick in den Hohlraum unter dem Steinhügel: Die Tiefe des Hohlraums betrug vor exakt 1 Jahr etwa 1,5 Meter. Jetzt ist dieser Boden eingebrochen! Man blickt nun in ein etwa 4 Meter tiefes Loch! Der Boden hat einen Durchmesser von etwa 3 Metern! Auf dem folgenden Foto habe ich mit Ziffern versucht, eine Orientierung zu geben:

Ziffer 1 kennzeichnet den äußeren Rand des Steinhaufens. Das Loch hat einen Durchmesser von ca. 50 cm. Ziffer 2 markiert den Boden, wie er im letzten Jahr noch vorhanden war, etwa 1,50 Meter tief. Ziffer 3 kennzeichnet die neue Bodentiefe von etwa 4 Metern. Auf diesem Boden liegen einige Steine. Eine Folge des natürlichen Einbruchs oder die Folge durch (menschliche) Steinwürfe? Beugt man sich tiefer in das schmale obere Loch, sieht es so aus, als ob sich am neuen Boden ein Hohlraum in Richtung des Reusch-Kraters zu befinden scheint. Das spräche dann eindeutig für einen früheren Fumarolengang, ausgehend vom Ash Pit!

 









Geändert von - Detlev - am 24.Aug.2014 18:43
 
 
Beitragsbewertung:
     
Bei ForumRomanum, im Forum suchen nach Furtwängler Gletscher Tor
Seite « < [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] > » Antwort schreiben | Zurück zum Forum


Die neusten Posts im Mount-Kilimanjaro-Forum !
Diese Auflistung enthält die neusten Posts aus allen Unterforen des Mount-Kilimanjaro-Forums zum schnellen Direkt-Einstieg !



Thema wichtig und fixiert Thema neu Thema ohne Antwort Thema mit neuer Antwort Thema mit Antwort Thema heiß > 5 Antworten

Statistik Mount-Kilimanjaro-Forum

Die Besucher im Mount-Kilimanjaro-Forum seit dem 01.01.2011
free counters

Die Besteigung des höchsten Berg Afrikas !
www.mount-kilimanjaro.de : Die Mt.Kilimanjaro-Besteigung - Der Weg ist das Ziel !
Der Traum von Afrika !
www.tansania.de : Größtes deutschsprachiges Portal über Tansania für Touristen !



Informationen zum Datenschutz | ForumRomanum - Jetzt kostenlos ein eigenes Forum erstellen!